Regelungen bleiben bestehen. Vorerst keine Änderungen.

+++ 09.04. 9:00 Uhr Der 7-Tages-Inzidenzwert im Landkreis München ist in den vergangenen Osterfeiertage gesunken. Heute lag er beispielsweise bei 83,0 (laut RKI). Das bedeutet wir können erstmal so weiter machen, wie in der letzten Woche auch. Das heißt diese Regelungen gelten für unseren Sportbetrieb:

  • Nur Outdoorsport möglich
  • Kontaktfreier Sport von max. 5 Personen aus 2 Haushalten
  • Gruppen von bis zu 20 Kindern (Kinder bis einschließlich 13 Jahre alt)
  • Für Tennis gilt: Einzel, Doppel mit Spieler/innen aus max. zwei Haushalten und Training mit maximal zwei Haushalten (max. 5 Personen)
  • Gültig für alle Sportarten

Allerdings gibt das RKI auch folgenden Hinweis:

Rund um die Osterfeiertage ist bei der Interpretation der Fallzahlen zu beachten, dass zum einen meist weniger Personen einen Arzt aufsuchen, dadurch werden weniger Proben genommen und weniger Laboruntersuchungen durchgeführt. Dies führt dazu, dass weniger Erregernachweise an die zuständigen Gesundheitsämter gemeldet werden. Zum anderen kann es sein, dass nicht alle Gesundheitsämter und zuständigen Landesbehörden an allen Tagen an das RKI übermitteln.

Sollte der 7-Tages-Inzidenzwert über 100 ansteigen, müssen wir unseren Sportbetrieb wieder einstellen und es ist ausschließlich Individualsport alleine, mit den Angehörigen des eigenen Hausstandes sowie einer weiteren Person möglich.


Die 12.Infektionsschutzmaßnahmeverordnung tritt ab dem 18.04.2021 in Kraft und geht bis einschließlich 18.04.2021.

Wenn der Inzidenzwert unter 50 liegt gelten folgende Regelungen:

  • Nur Outdoor Sport
  • Kontaktfreier Sport in Gruppen von max. 10 Personen
  • Gruppen von bis zu 20 Kindern (bis 14 Jahre)
  • Gültig für alle Sportarten

Wenn der Inzidenzwert über 50 aber unter 100 liegt gelten diese Regelungen:

  • Nur Outdoorsport
  • Kontaktfreier Individualsport von max. 5 Personen aus 2 Haushalten
  • Gruppen von bis zu 20 Kindern (bis 14 Jahre)
  • Gültig für alle Sportarten

Ab einem Inzidenzwert über 100 wird der Sportbetrieb wieder eingestellt.

An dieser Grafik, richten wir uns. Derzeit stehen noch ein paar Unklarheiten im Raum, wir sind diese aber bereits am klären. Hier findet ihr ebenfalls, den konkreten 7-Tages Inzidenzwert.

Unser virtuelles Live Sportangebot bieten wir euch aber trotzdem weiterhin an. Ob und welche Abteilung, Outdoorsport anbietet erfahrt ihr direkt bei euren Abteilungen.

Ein Lockdown bedeutet aber nicht, dass ihr komplett auf euren Sport verzichten musst. Weitere Infos dazu erhaltet ihr hier.

Positionspapier zu aktuellen Corona-Lage von 14 Bayerischen Großvereine, ihr wollt mehr dazu wissen? Dann klickt hier

Fragen zu Corona?

Ihr seid euch unsicher ob ihr an unserem Training teilnehmen dürft? Diese Grafik soll euch bei eurer Entscheidung helfen. Habt ihr weiterhin Fragen?

Wir helfen euch gerne weiter. Aus diesem Grund haben wir eine neue E-Mail Adresse eingerichtet. Ihr habt Fragen zu diesem Thema, dann meldet euch direkt bei uns: corona@svdjktaufkirchen.de

Positionspapier zu aktuellen Corona-Lage von 14 Bayerischen Großvereine, ihr wollt mehr dazu wissen? Dann klickt hier.


Informationsmaterial zur Corona Pandemie


Die Geschäftsstelle bleibt bis auf weiteres geschlossen

Der Parteiverkehr in der Geschäftsstelle bleibt bis auf weiteres geschlossen. Wir sind für Euch aber telefonisch weiterhin erreichbar. Folgende Telefonsprechzeiten bieten wir an:

Dienstag: 11:00 – 13:00 Uhr

Donnerstag: 15:00 – 17:00 Uhr

Termine in der Geschäftsstelle sind nur nach vorheriger telefonischer Vereinbarung möglich.


Corona Situation in Taufkirchen

In Taufkirchen nimmt die Zahl der COVID-19 Infektion leider stetig zu.

Deswegen hier nochmal der Appell:
– Achtet bitte auf ausreichend Handhygiene
– Indoor: Maskenpflicht bis zur Sportstätte/ Sporthalle
– Bei Kontakt zu einem COVID-19 Erkrankten bitte 14 Tage nicht am Sportbetrieb teilnehmen
– Bei Krankheitssymptomen nicht zum Sport kommen


Aktionen in der Corona Krise

Als positives Signal wollen wir euch Aktionen vorstellen, wo jeder mithelfen kann. Unsere Fußballer helfen z.B in der Nachbarschaftshilfe und erledigen Einkäufe im Supermarkt oder in der Apotheke.