Sportart:
Kurs / Team:

TSV Pliening-Landsham : U14 (0:3)

Stark ersatzgeschwächt (Jonas, Nico und Valentin fehlten) und zusätzlich mit 2 gesundheitlich angeschlagenen Spielern mussten wir heute, mit nur einem Auswechselspieler, zum bis dato unbekannten TSV Pliening-Landsham reisen. Die Vorzeichen waren also nicht die besten, aber wir wollten auch heute wieder versuchen drei Punkte in der Ferne zu ergattern. Wir mussten sehr konzentriert agieren, konnten uns doch die Gastgeber heute mit einem Sieg überholen. Aufgrund des direkten Vergleichs hätten wir dann unseren 2. Platz verloren. Das galt es, trotz der angespannten Personalsituation, zu verhindern.

Die Taufkirchner starteten konzentriert, hielten in der Anfangsphase gegen motivierte und gute Plieninger gut organisiert dagegen … ein Spiel, welches insbesondere im Mittelfeld auf absoluter Augenhöhe stattfand. Die Gäste aus dem Münchner Süden hatten jedoch die klareren Torchancen. In der 18. Minute konnte Fabio dann einen sehenswerten Durchsteckpass von Kapitän Cedi aufnehmen und eiskalt im Tor versenken. 10 Minuten später konnte der Plieninger Torwart einen Schuss von Kevin nicht richtig klären, welcher sofort mit Fabio nachsetze und beide somit ein Eigentor der Hausherren erzwangen. Mit einem 2:0 ging man in die Pause.

In der Pause gab es ein paar Korrekturvorschläge des Trainersteams, welches das Taufkirchner Team in der 2. Halbzeit erstklassig umsetzte. Obwohl die Gäste kaum wechseln konnten und so immer mehr die Kräfte schwanden, kam Pliening-Landsham zu keiner nennenswerten Torchance. Die Jungs des SV-DJK Taufkirchen verteidigten clever und souverän, konnten ihrerseits aber immer wieder erfolgsversprechende Angriffe starten. Kurz vor Schluss setzte sich dann Aussenverteidiger Julian gegen zwei Gegenspieler durch, steckte quer auf Cedi, der dann direkt ins lange Eck zum 3:0 einnetzen konnte.

Fazit des Trainers:
Wer mit nur einem Auswechsler und zwei nicht fitten Spielern in dieser Art und Weise mit 3:0 gewinnt, der hat ein Lob verdient. Die Trainingsinhalte wurden heute sehr gut umgesetzt. Übers ganze Spiel gesehen hatte der TSV Pliening-Landsham keine nennenswerte Torchance. Torwart Luca wurde heute nicht einmal geprüft. Dass wir zu Null gespielt haben, zeigt die starke Defensivleistung des gesamten Teams. Obwohl wir einiges Gute gesehen haben, so haben wir aber auch noch einige Dinge gesehen, die wir verbessern müssen. Es gibt keinen Grund euphorisch zu sein, wir müssen weiter „hart“ an uns arbeiten und uns weiter verbessern, denn die Gegner tun dies auch.

Torschützen für Taufkirchen
Cedi (1), Fabio (1), Eigentor TSV Pliening-Landsham

Vorlagen für Taufkirchen
Cedi (1), Julian (1)


Lust auf ein Probetraining bei der U14 des SV-DJk Taufkirchen ?
Dienstag: 17:30 Uhr – 19:00 Uhr, Sportpark Taufkirchen, Köglweg 99 (Kunstrasen/Nebenplatz)
Freitag: 17:30 Uhr – 19:00 Uhr, Sportpark Taufkirchen, Köglweg 99 (Kunstrasen/Nebenplatz)