Sportart:
Kurs / Team:

Schülersportfest in Zorneding 2017

Höher – Weiter – Schneller !

Ob dieser klassische Leichtathletikspruch von den Wettkampf-Leichtathleten des SV-DJK Taufkirchen wiedereinmal bestätigt wird, das war am 25.06.2017, beim landesoffenen Schülersportfest in Zorneding, die spannende Frage.

In der Altersklasse JM14 ging Pascal Kropf an den Start – im Vierkampf. Von Anfang an ließ er nie Zweifel  aufkommen, wer Chef im Ring ist. Obwohl dieser Wettkampf für ihn neu war, – mit Kugelstoßen und 100m-Lauf – stand er am Schluss mit 1641 Pkt. ganz oben auf  dem Treppchen und holte den Sieger-Pokal.

   Johanna Schönbrunner JW12 startete ebenfalls im Vierkampf – 75m, Weit, Hoch und 200g-Ball – wie beim Aschheimer Mehrkampftag am 29.04.
Hoch motiviert verbesserte sie ihre persönliche Bestleistung in Zorneding um sage und schreibe 106 Punkte. Bei großer Konkurrenz stand sie mit 1553 Pkt. auf dem Treppchen  auf Platz 3. und nahm glücklich und freudestrahlend den zweiten Siegerpokal der Taufkirchner Leichtathleten an diesem Tag in  Empfang.
Besonders erwähnenswert sind  ihre Leistungen über 75m – 11,04 und im Hoch-sprung 1,28 –, jeweils die zweitbeste  Leistung des Tages.
Höher  Weiter Schneller?  Vierfach bestätigt! Spitze!

Lisa Westermeier (rechts) und Emma Lou Gräfe – beide KW11 – gingen   nach ihren  guten Leistungen schon in Aschheim erwartungsfroh in den Dreikampf. Zu Beginn im Weitsprung – 4,14 und 4,07 – und über 50m – 8,29  und 8,33 – lief es hervorragend und  Weiter  Schneller  war bald eindrucksvoll  erledigt und bestätigt!

Aber dann, aber hallo! Im Wurf kamen beide nicht an ihre im Training kurz zuvor gezeigten Leistungen heran. Mit 1176 und 1140 Pkt. belegten sie Platz 6 und 10 – die sehr guten TopTen-Medaillenränge. Bei über 40 Teilnehmerinnen: Gratulation! Katrin Westermeier JW13 im Vierkampf – 1296 Pkt. – und Kilian Prölß KM10 im Dreikampf – 639 Pkt. – erreichten respektable Plätze im Mittelfeld.
Fazit: Talent, Eigenantrieb und im Training so wenig wie möglich fehlen, das sind die Schlüssel zum Erfolg. Das Wettkampfjahr ist noch nicht beendet und das Credo der Leichtathleten des SV-DJK Taufkirchen – Höher  Weiter  Schneller – wird  nach den Sommerferien bei den Mehrkampfmeisterschaften in Kirchheim – am Samstag, 23. September – erneut eine spannende und wichtige Rolle spielen.
H.W.