Sportart:

Leichtathletik-Vereinsmeisterschaften 2018

Die Vereinsmeisterschaften fanden am 23.07.2018 – gruppenübergreifend – im schönen Sportpark-Stadion statt. Es war Benedikt Wissing, Übungsleiter Ü16, der kurzerhand sein Organisationstalent auf den Prüfstand stellte und mit seiner Helfertruppe – wie früher – Vereinsmeisterschaften organisierte und sie nahezu zeitplanrichtig, bis in die späten Abendstunden hinein, erfolgreich durchführte. Danke!

Für die Wettkampfgruppe U14 kam am letzten Trainingstag vor den Ferien ein vereinsinterner Leistungsnachweis gerade recht, nach dem der lang geplante und gut vorbereitete Vierkampf mit 4 x 75m-Staffel in Emmering wegen Schulstress am Gymnasium Oberhaching ausfiel.

Und hier der erfreuliche Leistungsstand  der Trainingsgruppe U14 vor den Sommerferien:
Katrin W14 war der Vereinsmeister-Titel sicher! Sie verbesserte ihre Bestleistung aus dem Jahr 2017 um 205 Pkt. auf ihre neue persönliche Bestleistung von 1590 Punkte.


4-Kampf W14                            4-Kampf W13                                     4-Kampf W12
1. Katrin Westermeier          1.  Johanna Schönbrunner                       1.  Lisa Westermeier
2.   Magdalena Billeriß                              2.  Emma Lou Gräfe

Johanna W13 steigerte sich von ihrem schon hohen Vierkampf-Niveau des letzten Jahres um 102 Pkt. auf die neue persönliche Bestleistung von 1722 Punkte. Herausragend: 10,51s über 75m (475 Pkt,) und 1,39m im Hochsprung.
Magdalena W13 nahm zum ersten Male in ihrem Leben an einem 4-Kampf teil. Aber – was war im Weitsprung los? Genau 1 m weniger als wenige Tage zuvor bei den Bundesjugendspielen (4.40m)?
Lisa W12 lief zur Hochform auf! Mit genau 200 Pkt. mehr als im letzten Jahr stellte sie eine neue Bestleistung auf mit 1681 Pkt. Herausragend: 39,50 m mit dem 200 gr.- Ball.
Für Emma W12 lief es in 3 Disz. gut. Aber – gleich bei der 1. Disz. dem Hochsprung – der Hammer: Anfangshöhe 1,10 und Aus! Wären es 1,19 m gewesen wie in Emmering, dann hätte sie an diesem Abend ihre bisherige Bestleistung von 1509 Pkt. mit 1531 Pkt geknackt.

H.W.

Und auch die Schüler der U12-Gruppe machten an diesem Tag beim Vierkampf  eine „gute Figur“.
Antonia W10 belegte mit 1272 Pkt Platz 1 in ihrem Jahrgang, Gratulation! Insbesondere über 50 m zeigte Antonia eine überragende Leistung und flog mit 8,11 s quasi über die Bahn. Auch Melanie W11 war Beste ihres Jahrgangs mit 1026 Pkt. Mit 8.48 s sprintete auch sie schnell über die 50 m -Strecke.
Und die Jungens konnten sich ebenso gut behaupten: Levente M10 erreichte mit 488 Pkt vor Julian M10 (397 Pkt) den ersten Platz. In der Alterklasse M11 erreichten Kilian 1035 Pkt und Simon 908 Pkt, Bravo! Kilians Stärke war eindeutig der Ballwurf. Er schleuderte das 80 g schwere Geschoss auf beachtliche 33,85 m, wow!! Auch im Hochsprung war Kilian am heutigen Tage nicht zu schlagen (1,08 m). Nur Simon kam noch ähnlich hoch (1,02 m). Im Ballwurf fehlte Simon nicht mehr viel bis zur 30 m Marke (25,61), weiter so!

Die abschließenden 800 m waren für alle Beteiligten eine Herausforderung, aber alle sind flott übers Ziel gekommen. Und hier die Zeiten:

Antonia W10: 3 min 18,44 s !!!
Melanie W11: 3 min 22,40 s
Levente M10: 3 min 44,95 s
Julian M10: 4 min 53,22 s
Kilian M11: 3 min 19,89 s !
Simon M11: 3 min 37,11 s

P.G.