Die Übungsstunden des Gesundheitssports sind gebührenpflichtige Kurse (Kursgebühr oder Jahreskarte).

Die Kurse „Prävention“ haben das Qualitätssiegel „SPORT PRO GESUNDHEIT“. Dieses Siegel ist das Premiumprodukt des Vereinssports in der Primärprävention. Es ist vom DOSB und der Bundesärztekammer als bundesweit einheitliche Marke entwickelt worden und ist ein Kennzeichen für die Qualität der Bewegungs- und Sportangebote..

 Kurskostenrückerstattung durch Krankenkassen bei SPORT PRO GESUNDHEIT-Angeboten möglich § 20, SGB V (5. Sozialgesetzbuch), Leitfaden Prävention – Handlungsfelder und Kriterien des GKV-Spitzenverbandes zur Umsetzung von §§ 20 und 20a SGB V, 2014.

Die Kurse beugen Haltungsschäden vor, sorgen für Entspannung und stärken das allgemeine Wohlbefinden.

Die Yoga-Kurse am Donnerstagvormittag sind seitens der Zentralstelle Prüfstelle Prävention ( ZPP ) zertifiziert und ermöglichen ebenfalls Kurskostenrückerstattung durch die Krankenkassen  entsprechend  § 20, SGB V (5. Sozialgesetzbuch), Handlungsfeld Stessbewältigung & Entspannung.