Sportart:

Crowdinvesting für ganzjährigen Tennissport

Sportverein setzt erneut auf alternative Projektfinanzierung und bietet Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit sich an der Erweiterung der Tennisanlage zu beteiligen

Bereits zum zweiten Mal setzt der SV-DJK Taufkirchen bei der Erweiterung seiner Tennisanlage unter anderem auf Crowdinvesting. Bereits Anfang des Jahres machte der Verein erfolgreich Gebrauch von dieser modernen Finanzierungsform und konnte so den Bau eines Padelplatzes auf dem Vereinsgelände verwirklichen.

Nun soll weiter in die Attraktivität des Vereins investiert werden. Mit dem Bau einer Traglufthalle über drei Tennisplätze des SV-DJK soll das Sportangebot ganzjährig ermöglicht werden und auch in den Wintermonaten ein schneller Ballwechsel geliefert werden können. Dabei ermöglicht die Halle eine gleichbleibende Bodenbeschaffenheit der Plätze das ganze Jahr über, was nicht nur zu einer vertrauteren und angenehmeren Spielatmosphäre führt, sondern auch deutlich gelenkschonender ist und sich somit positiv auf die Gesundheit der Spieler und Spielerinnen auswirkt.

Zudem wird der Tennisbereich des SV-DJK in Kooperation mit der Sportinsel betrieben. Diese bietet beispielsweise Möglichkeiten zum Saunieren und dem Verzehr von Speisen und Getränken. Der neu ermöglichte ganzjährige Spielbetrieb in der Tennissparte erhöht dabei auch die Nutzung dieser Angebote und fördert das gesellschaftliche Zusammensein im Verein, wenn sich auch in den kalten Monaten noch auf ein Getränk, nach erfolgreichem Tennismatch, getroffen wird. Somit zeigt sich die weitreichende Wirkung des Projekts auf den Verein.

Die gesamte Investitionssumme des Vorhabens beläuft sich auf knapp 350.000 Euro. Davon möchte der Verein rund 80.000 Euro per Crowd-Finanzierung generieren. Vereinsmitglieder und Unterstützer wie auch engagierte Bürgerinnen und Bürger können hierbei Geld anlegen und erhalten, bei festem Zinssatz und einer für sie passenden Laufzeit, eine entsprechend garantierte Rendite.

Crowd-Finanzierung über Xavin

Die Crowd-Finanzierung wird seit dem 08.09.2020 über die Austauschplattform Xavin angeboten und ist über folgenden Link erreichbar: https://www.xavin.eu/projects/traglufthalle. In Form von mehreren, nachrangigen Darlehnen können sich Interessierte dabei an dem Projekt beteiligen.

Anlegern stehen Anlagehöhen von 1.250 Euro bis 10.000 Euro zur Auswahl, welche bei einer zehnjährigen Laufzeit mit 2,25 Prozent verzinst werden. Zudem lohnt sich schnell sein aus, da der Verein allen Anlegern bis zur Zwischensumme von 35.000 Euro einen Vorzugszins von 2,50 Prozent gewährt. Die Tilgung der Darlehen erfolgt dabei annuitätisch. Neben der finanziellen Rendite können sich Anleger zudem über eine spannende Prämie freuen. Am meisten jedoch aber über die Gewissheit ein regionales und sinnhaftes Investment getätigt zu haben.

Der entsprechende Darlehensvertrag kommt direkt zwischen Anleger und dem Verein zustande. Für die Rückführung der Darlehen sieht der Verein primär Mieteinnahmen aus der neuen Hallennutzung vor. Horst-Richard Fey, Schatzmeister des SV-DJK sagt dazu „In den vergangenen Wochen konnten wir wieder in den normalen Spielbetrieb übergehen. Bei einer Aufrechterhaltung dieser Entwicklungen sind wir daher sicher die Darlehen wie geplant zurückführen zu können und freuen uns zudem auf unser mittlerweile schon zweites Projekt zusammen mit Xavin.“

Sowohl Vereinsmitglieder als auch Nichtmitglieder können sich an der Crowd-Finanzierung des Projekts beteiligen. „Es ist gut möglich, dass die Summe bereits vor dem Ende der Sammelphase erreicht ist. Schon das letzte Projekt mit dem SV-DJK konnte in weniger als einem Tag erfolgreich finanziert werden. Daher zahlt sich schnell sein in jedem Fall aus“, sagt Xavin-Gründer Tobias Ungerer. Die auf die Finanzierung gemeinnütziger Großprojekte spezialisierte Plattform hat sich mittlerweile etabliert und kooperiert bei ihrer Arbeit mit der Landesbank Baden-Württemberg. „Wir haben eine hohe Identifikation mit unseren Projekten und sind begeistert, welcher gesellschaftliche Mehrwert dadurch erzeugt wird“, sagt Ungerer.

Über den SV-DJK Taufkirchen e.V.

Der Taufkirchner Sportverein hat ca. 3.000 Mitglieder und bietet Ihnen mit seinem Sportangebot wöchentlich mehr als 350 Stunden Sport. Das Sportspektrum eröffnet jedem das richtige Angebot, ob für Kinder & Jugendliche, Familien, Singles oder Senioren. Das Sportangebot des Vereins könnte vielfältiger kaum sein, leistungs- oder freizeitorientiert, für Fitnessfans oder Gesundheitsbewusste, im Mannschaftssport oder im Individualsport, hier ist für jeden etwas dabei. Sport ist gesund und macht Spaß und der SV-DJK unterstützt Sie dabei gesund & vital zu bleiben, Ihnen den Spaß am Sport und der Bewegung zu geben, sowie Raum für Begegnungen schaffen!

Ihr Ansprechpartner:
Michael Schaub ; Präsident
Horst Richard Fey ; Schatzmeister

Telefon: 089 6123072
E-Mail: info@svdjktaufkirchen.de

Über Xavin

Über die Plattform Xavin, die in Kooperation mit der Landesbank Baden-Württemberg 2018 gegründet wurde, können Bürgerinnen und Bürger gezielt in gemeinnützige und sozial nachhaltige Projekte in Deutschland anlegen und mit dem investierten Geld soziale Wirkung erzielen.
www.xavin.eu

Ihr Ansprechpartner:
Tobias Ungerer
Geschäftsführer Xavin GmbH
Xavin GmbH                                                                           Telefon: 0163 / 885 98 06
Lautenschlagerstraße 16                                                        E-Mail: tobias@xavin.eu