SV-DJK Taufkirchen e.V.
Badminton Freizeitsport Fussball Handball Leichtathletik Gesundheitssport Round Dance Ski Stockschützen Taekwon-Do Tanzsportabteilung Tennis Tischtennis Trampolin Turnen Volleyball KiSS - Aktuell JUST der Jugendsportclub summer-camp 2017 Gesamtverein

Asylbewerber

Informationen zur Belegung des Sportparks als Asylbewerber-Unterkunft

 

Taufkirchen, 30. Juni 2015

Entspannung: Sportpark-Turnhalle wird keine Asylbewerber-Unterkunft!

Das Landratsamt hat entschieden, auf dem von der Gemeinde angebotenen Grundstück nördlich der Realschule eine Asylbewerber-Unterkunft zu bauen. Diese Anlage soll bis Ende 2015 stehen.
Als Übergangslösung stellt der Landkreis eine Traglufthalle für 200 bis 300 Asylbewerber auf die Zirkuswiese im Sport- und Freizeitpark. Die Halle soll bis Mitte Juli 2015 stehen.
Diese Lösung entspricht dem Vorschlag in unserem Brief an den Landrat und den Bürgermeister. Damit ist eine Belegung des Sportparks als Asylbewerberheim vom Tisch!
Der SV-DJK Taufkirchen bedankt sich bei allen Entscheidungsträger für diese Lösung. Sie sichert einen uneingeschränkten Sportbetrieb in Taufkirchen und ist auch für die Flüchtlinge sicher eine bessere Lösung, als in einer Turnhalle unter zu kommen.
Nach wie vor ist es nicht ausgeschlossen, dass die Regierung von Oberbeyern die Sporthalle kurzfristig als Notfallunterkunft belegt. Ein solcher Fall ist nach Aussgae von Landrat Göbel angesichts der zusätzlich acht vorgesehenen Traglufthallen im Landkreis derzeit eher unwahrschienlich.


 

Taufkirchen, 9. Mai 2015

Sportpark wird erneut Flüchtlingsunterkunft!


Liebe Mitglieder des SV-DJK Taufkirchen,

am Mittwoch Abend erhielt ich vom Bürgermeister die Information, dass der Sportpark erneut als Flüchtlingsunterkunft belegt wird. Nach weiteren Informationen steht nun fest, dass es sich nicht um einen Notaufnahmefall handelt, sondern um die Zuweisung von Asylbewerbern, da im Landkreis München von den Gemeinden noch nicht die geforderte Anzahl von Plätzen für Asylbewerber bereitgestellt werden konnte. Aufgrund des sich wieder erheblich verstärkten Flüchtlingsstromes erfolgt nun eine Zwangszuweisung des Landratsamt an die für die Notaufnahme bereits vorbereiteten Standorte. Dazu gehört der Sportpark Taufkirchen. Mit einer Belegung ist in 2 - 3 Wochen zu rechnen.

Wir bedauern das sehr, zumal mit einer längeren Belegung als bei der Notaufnahme vor Ostern  zu rechnen ist. Gestern Abend haben sich das Präsidium und die Abteilungsleitungen getroffen, um über das weitere Vorgehen zu beraten. Wir haben beschlossen, kurzfristig mit den zuständigen Behörden Kontakt aufzunehmen und die schwerwiegenden Folgen einer längeren Sperre des Sportparkes für den SV-DJK Taufkirchen und seine Mitglieder darzustellen und möglicherweise abzuwenden. Dabei verfolgen wir auch die Möglichkeit von Alternativlösungen.

Ich versichere Ihnen, dass wir alles in unserer Hand liegende unternehmen, um für den Verein eine verträgliche Lösung zu finden. Sobald wir genauere Informationen erhalten haben, werden wir Sie unterrichten. Haben Sie bitte Verständnis für die Situation und Vertrauen in den Vorstand. Unterstützen Sie bitte Ihren Verein in dieser schwierigen Lage und bleiben Sie ihm treu.

Mit freundlichen Grüßen

Klaus Brandmaier
Präsident SV-DJK Taufkrichen e.V.

 

Taufkirchen, 12. März 2015

Sportpark nach den Osterferien wieder frei

Der Winternotfallplan für Taufkirchen ist wieder aufgehoben. Am 31.3. wurden die Gäste abgeholt. Inzwischen ist alles ausgeräumt. Im Moment und nächste Woche findet eine Grundreinigung statt. Wenn es nicht noch eine Überraschung gibt, dann können wir nach den Osterferien ab Montag 13.4. wieder im Sportpark nach dem alten Trainingsplan unserem Sport nachgehen.
Aktuelle Informationen auf der Homepage und den Seiten Ihrer Abteilungen.

Der SV-DJK Taufkirchen bedankt sich bei allen von der Sperre betroffenen Mitgliedern für ihr Verständnis und ihre Geduld. Wir wünschen Ihnen wieder viel Spaß bei der Ausübung Ihres Sports an den altvertrauten Sportstätten.

 

Taufkirchen, 19. Februar 2015

Sport- und Freizeitpark ist ab sofort gesperrt
wegen Errichtung einer Winternotfall-Unterkunft für Flüchtlinge.

Der SV-DJK macht weiter: Der Notfallplan für den Sportbetrieb steht!


Liebe Mitglieder des SV-DJK Taufkirchen,


am Montag, 16.2.2015 kamen die ersten Flüchtlinge im Sportpark an. Bis Ende dieser Woche sollen alle 280 Lager besetzt sein. Sie haben sicher die zahlreichen Pressemitteilungen gelesen.

Das Präsidium hat in enger Zusammenarbeit mit den Abteilungen einen Notfallplan aufgestellt. Das Verständnis der Abteilungen für die gegebene Situation und Solidarität zwischen den Abteilungen war außerordentlich groß. So ist es uns innerhalb weniger Tage gelungen, für alle von der Sperre betroffenen Sportaktivitäten einen Notfallpaln zu erstellen, der sicherstellt, dass ein Großteil unseres Programmes
auch während der Sperre des Sportparks durchgeführt werden kann. Zunächst nicht betroffene Abteilungen haben zugunsten der "geschädigten" Abteilungen ihre Trainingsprogramme gekürzt und umgestellt. Auch von der Gemeindeverwaltung haben wir größtmögliche Unterstützung erfahren. Die Durchführung aller Verbandsspiele und Sonderveranstaltungen ist ebenfalls gesichert.

Die einzelnen Abteilungen werden in den nächsten Stunden und Tagen alle Trainer informieren und die neuen Traingszeiten und Trainingsorte sowie unumgängliche Randbedingungen ihren Mitgliedern bekannt geben. Dies geschieht in der Regel durch Bekanntgabe auf der Internet-Seite der jeweiligen Abteilung oder durch direkte Kommunikation. Wenn möglich, geben wir Programme auch in den Schaukästen des Vereins bekannt. Bitte informieren Sie auch Ihre Trainingskollegen, die u.U. keinen Zugang zu diesen Medien haben. Sind noch Fragen offen, können Sie gerne ab Montag wieder die Geschäftsstelle kontaktieren, Tel. 089 612 3072 oder <Email>.


Informationen zum Programm der Freizeitsport-Abteilung finden Sie <hier> und den <Wochenplan> sowie die <Änderungen>.

Das Präsidium bedankt sich bei allen, die in den letzten Tagen mitgeholfen haben, einen respektablen Notfallplan festzulegen. Hoffen wir, dass dieser nur bis Ostern gelten muss und wir nach den Osterferien wieder unseren normalen Sportbetrieb aufnehmen können. Haben Sie Geduld, wenn nicht alles gleich am ersten Tag perfekt läuft.
Machen wir zusammen das Beste aus der Situation!

Ich wünsche Ihnen trotz möglicher gelegentlicher Widrigkeiten viel Spaß bei Ihren Sportaktivitäten mit dem SV-DJK Taufkirchen.

Klaus Brandmaier
(Präsident, SV-DJK Taufkirchen)

     

Kontakt

SV-DJK Taufkirchen e.V.
Köglweg 99,
82024 Taufkirchen

Telefon: 089 612 30 72
Fax: 089 66 60 70 11

E-Mail: info@svdjktaufkirchen.de

Öffnungszeiten

Di.      8.00 - 10.00 Uhr
Mi.    18.00 - 19.00 Uhr
Do.   18.00 - 20.00 Uhr

Impressum

 

Sponsoren


Zilske Präzisionsmechanik GmbH
Herr Alfred Zilske

Hochstr, 37
82024 Taufkirchen
Peter Dziran
Kfz Prüfstelle KÜS

Jägerweg 6
85521 Ottobrunn
O. Ziegler e.K.
Schreib- und Spielwaren
Inhaber: Thomas Ziegler
Bahnhofstr. 2
82041 Deisenhofen b München
© 2016 - 2017 - SV-DJK Taufkirchen e.V. · Programmierung und technische Umsetzung: rw2 Robert & Willi Schneider GbR.
Quellennachweis: Die verwendeten Piktogramme wurden vom SV-DJK Taufkirchen lizensiert und unterliegen dem Urheberrecht ©1976 by ERCO Wir verwenden Bilder von Bilderkiste.de